Zukunft braucht Erinnerungen

Einladungen des Fördervereins Liberale Synagoge

„Zukunft braucht Erinnerung: 144 Jahre Liberale Synagoge – Jüdisches Darmstadt, eines NS-Verbrechens und vergessener Darmstädter Jüdinnen und Juden“. Anlass ist, wie jedes Jahr, der Jahres- und Geburtstag des 1938 von den Nazis völlig zerstörten jüdischen Gotteshauses in unmittelbarer Nähe des GEW-Büros (heute Klinikumsgelände), das am 23. Februar 1876 eingeweiht wurde.

Termin des Rundgangs: kommender Sonntag, 23. Februar 2020, 14.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Gedenkstätte Liberale Synagoge, Zugang via Bleichstr. Höhe Gagernstr. Oder via Julius-Landsberger-Platz, Klinikumsgelände. Dauer: Ca. zweieinhalb Stunden.

Siehe zur Info anbei: Ein Flyer zum Jubiläumsrundgang „144 Jahre Liberale Synagoge“.

Gerade in Zeiten des wachsenden Antisemitismus und Rechtsextremismus, von Halle bis Thüringen, wollen wir mit unserm erinnerungskulturellen Engagement ein sichtbares Zeichen für ein weltoffenes, tolerantes Darmstadt setzen. Zukunft braucht Erinnerung!  Weitere Infos über unsere Arbeit finden sie hier: www.liberale-synagoge-darmstadt.de.